Zahlungsmodul DIBS

Sie entscheiden, wie der Teilnehmer bezahlen soll.

Sie entscheiden, wie der Teilnehmer bezahlen soll

Conference Manager wickelt Rechnungsstellung und Zahlung ab über:

  • Kreditkarte
  • Banküberweisung
  • Überweisung/Zahlschein
  • EAN

Außerdem können Sie selbstverständlich auch andere Zahlungsmöglichkeiten angeben.

Sie können Preise für die Veranstaltung, für Wahlleistungen und Übernachtung eingeben und festlegen, wie bezahlt werden soll. Nach der Anmeldung erhält der Kunde automatisch eine Quittung, mit einer Übersicht der Bestellung sowie die von Ihnen angegebenen Zahlungsmethoden.

Kartenzahlung

Vælger du at anvende den indbyggede kortbetalingsfunktion, betaler I 1,6% af beløbet for hver transaktion, dog minimum 6 kr. Læs mere om kortbetaling med Conference Manager her

Die Salden pro Teilnehmer entnehmen Sie der Bestellliste, die laufend aktualisiert wird, wenn Anmeldungen und eventuelle Änderungen eingehen.

Die Bestellliste liefert den gesamten Zahlungsüberblick. Hier können Sie die Zahlungsart ändern und Mahnungen versenden. Dies vereinfacht die Arbeit Ihrer Buchhaltung erheblich!

Sie können ebenfalls ein komplettes Modul zur Erstellung von Rechnungen erwerben. Damit können Sie Rechnungen erstellen und per E-Mail versenden. Hier erfahren Sie mehr über das Rechnungsmodul her

Die Erweiterung wird als separaten Zusatz zum normalen Datensicherungs- und Kopiemodul erworben und tritt in Kraft mit dem Datum des Erwerbs des Moduls. Sie müssen daher das Datensicherungs- und Kopiemodul bestellen, bevor Ihre Veranstaltungsdaten gelöscht werden.

Falls Ihr Abo für das normale Datensicherungs- und Kopiemodul (24 Monate) abläuft, können Sie auch das 5-jährige Modul nicht weiter nutzen. Es erfolgt keine Gutschrift für einen eventuellen Zeitraum, der nicht genutzt wird, aufgrund von unterschiedlichen Startzeitpunkten.

Nutzen Sie Ihr eigenes Zahlungsgateway

Sie können Ihre eigene Kartenzahlung zu Ihren Veranstaltungen hinzufügen. Ein Online-Zahlungsformular, das direkt mit Ihrem Zahlungssystem verknüpft ist, bildet dann den Abschluss der Online-Anmeldung.

Bei Zahlung mit Kreditkarte ist die Zahlung Ihrer Teilnehmer bereits bei der Anmeldung gesichert.

In der Zahlungsübersicht in Conference Manager klicken Sie einfach "Einlösen", nachdem die Bestellung durchgeführt wurde. Danach wird der Betrag über Nets von der Karte des Kunden abgehoben und Ihrem Konto gutgeschrieben.

Mit dem Kartenzahlungsmodul für die Nutzung eines eigenen Zahlungsgateways entfällt die Conference Manager Verwaltungsgebühr. Auch die manuelle Arbeit im Zusammenhang mit der Abrechnung entfällt.

Kosten für die Nutzung Ihres eigenen Zahlungsgateways

Die Verwendung des Kreditkartenzahlungsmoduls, das ein Zusatzmodul zu Conference Manager™ ist, erfordert folgendes:

Kartenzahlungsmodul

Erstellung

SFr. 549
/jährlich + SFr. 19 /pro Monat

DIBS-Premium-Abonnement

Erstellung

SFr. 779
/jährlich + SFr. 99 /pro Monat

Nets indløsningsaftale

SFr. 299
Bestellen

Kaufbedingungen Zusatzmodule

Zusatzmodule gelten 1 Jahr ab Kaufdatum und werden automatisch verlängert. Dies Kündigungsfrist beträgt 3 Monate vor Ablauf des Zeitraums. Bei der Conference Manager Jahreslizenz gilt das Zusatzmodul für sämtliche Veranstaltungen und Lizenzen. Bei der Einzellizenz gilt das Modul nur für die entsprechende Veranstaltung und maximal 1 Jahr. Module die nicht verfügbar sind, aufgrund von Kündigung des Conference Manager Abonnements, werden nicht erstattet.

Bitte beachten Sie, dass unsere Preise sich zzgl. MwSt. verstehen

Gerne kontaktieren wir Sie!

Kommunikation ikon Haben Sie Fragen?